Pressemitteilung- LEADER-Aktionsgruppe: weitere zehn LEADER-Projekte beschlossen

Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg stellte Anfang Mai jeder LEADER-Aktionsgruppe in Baden-Württemberg kurzfristig weitere 500.000 Euro EU-Mittel zur Verfügung. Zehn Anträge wurden eingereicht und nun positiv beschlossen. Lesen Sie hier weiter.

 

 

 

 

Juli 6th, 2020|Uncategorized|

Neue Stelle! Sachbearbeiter (m/w/d) für die Geschäftsstelle LEADER

Wir suchen einen Sachbearbeiter (m/ w/d) für unsere Geschäftsstelle der LEADER- Aktionsgruppe Brenzregion im Landratsamt Heidenheim . Weitere Informationen lesen Sie hier.

 

 

 

Juli 3rd, 2020|Uncategorized|

SWR- Fernsehen- Auf dem Albschäferweg

Ohne gutes Schuhwerk geht auf dieser Expedition nichts. 160 Kilometer feinste Wanderwege wird Annette Krause in der Heidenheimer Brenz-Region erkunden. Auf zehn Etappen entdeckt sie den Albschäferweg und folgt den Spuren der Hüte- und Wanderschäfer auf der Ostalb. Lesen Sie hier mehr.

 

 

/wp-content/uploads/2020/07/Auf-dem-Albschäferweg-_-SWR-Fernsehen.pdf

Juli 2nd, 2020|Uncategorized|

Ehrenamt stärken: Flyer zum Wettbewerb

Ehrenamt stärken, Versorgung sichern. Informationen zum BULE – Sonderprojekt. Es können sich Initiativen im ländlichen Raum bewerben , deren Maßnahmen in Städten und Gemeinden wirken mit maximal 50.000 Einwohner. Lesen Sie hier mehr.

 

 

 

Juli 2nd, 2020|Uncategorized|

HZ: alte Eisenbahnbrücke zum Nulltarif

Erlebnisraum Brenz : Für die Königsbronner Sehenswürdigkeiten zwischen Brenz und Pfeffer sind attraktive Neuzugänge in Arbeit.Lesen Sie hier mehr.

Juli 2nd, 2020|Uncategorized|

Heidenheimer Zeitung: Neue Zukunft für alten Bahnhof

Wohnungen und Café :Die Sanierung des denkmalgeschützten Gebäudes in Niederstotzingen hat begonnen. Lesen Sie hier mehr.

 

 

 

 

Juli 2nd, 2020|Uncategorized|

Heidenheimer Zeitung: Führungen möglich

Der Kulturverein Königsbronn darf jetzt wieder seine sehenswerten historischen Museen – den Flammofen, die Feilenschleiferei und das Kannenmuseum – präsentieren. Nach den massiven Einschränkungen der vergangenen Wochen aufgrund der Corona-Krise können nun angemeldete Führungen mit begrenzter Teilnehmerzahl angeboten werden.Lesen Sie hier mehr.

Juli 2nd, 2020|Uncategorized|