Der Verein Regionalentwicklung Brenzregion e.V. bittet um die Zusendung von Projektanträgen für das Regionalentwicklungsprogramm LEADER der Europäischen Union sowie des Landes Baden-Württemberg. Mit Hilfe von LEADER sollen die Ländlichen Räume gestärkt werden. Die Projekte dürfen lediglich innerhalb der Gebietskulisse der LEADER – Brenzregion umgesetzt werden.

Wichtige Informationen zum Projektaufruf:

Der Projektaufruf beginnt am: 10.12.2015
Projektanträge können eingereicht werden bis: 20.1.2016

Der Termin für die Projektauswahl wird sein: 17.2.2016

Die Projektanträge sind einzureichen bei:

LEADER-Aktionsgruppe Brenzregion
c/o Landratsamt Heidenheim
Felsenstraße 36
89518 Heidenheim

Die Informationen zu der LEADER – Brenzregion finden Sie im Regionalen Entwicklungskonzept (REK), welches unter www.brenzregion.de zum Download kostenlos für Sie bereit steht.

Für folgende Themenbereiche können Projektanträge eingereicht werden:

• Innovative Maßnahmen für Frauen (IMF)
• Projekte im Rahmen der Landschaftspflegerichtlinie (LPR)
• Private – nicht – investive Kulturvorhaben nach Art. 20 der ELER – Verordnung

Das EU – Budget für diesen Aufruf beträgt: 120.000 € – hinzu kommen je nach Fördermodul nationale Fördermittel in entsprechendem Förderverhältnis.

Projekte im Rahmen der Landschaftspflege können sowohl von Kommunen als auch von Privatpersonen eingereicht werden. Es handelt sich dabei um viele Bereiche der Landschaftspflege, wie z.B. Naturschutz, Biotopschutz, Schutz der Kulturlandschaft, in Standhaltung von Heideflächen usw.Die innovativen Projekte für Frauen sowie die Kulturprojekte können lediglich von Privatpersonen, Vereine und Verbände eingereicht werden. Als IMF- Projekte sind vor allem kleinere Qualifizierungs- und Existenzgründungs- und Sicherungsprojekte denkbar. Im Bereich der Kultur sind Kulturreihen/Veranstaltungen sowie Projekte im Bereich der schönen Künste möglich. Die EU- Gelder stehen in diesen Fällen nur für ein Jahr zur Verfügung. Die Projekte müssen am Anfang eines Jahres eingereicht werden und bis Ende des Kalenderjahres abgeschlossen und abgerechnet sein.

Die Auswahlkriterien für die Projekte finden Sie im REK der LEADER – Brenzregion als Anlage 6 im Anhang.

Bei Fragen erreichen Sie die Mitarbeiter der LEADER – Geschäftsstelle folgendermaßen:

Tel.: 07321 – 321 – 2497; E – Mail: leader@landkreis-heidenheim.de