Alle zwölf Stationen des erdgeschichtlichen Lehrpfads wurden wieder von Grund auf in Stand gesetzt. Der Teil des Geoparks könnte von der Nähe zum Lonetal-Welterbe profitieren. Lesen Sie hier mehr.