Beschreibung

Primäres Handlungsfeld: Natur und Kultur profilieren

 

Der Wasser- und Bodenverband Donauried möchte zur Pflege und Offenhaltung des Qualitätswanderwegs Lonetalwanderweg durch die Hilfe von LEADER eine Mähraupe anschaffen. Der hohe Anteil an naturnahen Wegabschnitten, die etwa eine Länge von 30 Km umfassen, konnten bislang aufgrund der Wegebeschaffenheit lediglich händisch gepflegt werden. Die händische Bearbeitung der naturnahen Wege ist jedoch zeit- und kostenintensiv, weshalb solche Maßnahmen maximal einmal pro Jahr durchgeführt werden konnten. Durch eine einmalige Pflege im Jahr konnte der Wanderweg jedoch nur sehr geringe Qualitätsansprüche erfüllen. Dank der Mähraupe kann der Weg nun deutlich einfacher und mehrmals im Jahr gepflegt werden, was zu einer Steigerung der Qualität des Weges geführt hat.