Beschreibung

Zur Schaffung einer direkten Radwegverbindung zwischen Amstetten und Reutti möchte die Gemeinde Amstetten einen Radweglückenschluss zwischen Amstetten und dem Ortsteil Reutti einrichten.

In Amstetten-Bahnhof gibt es einen von der Straße abgesetzten Radweg, der bei der Erschließung eines Industriegebiets erstellt wurde. Auf der Gemarkung Reutti existiert ein befestigtes Feldwegenetz auf dem ein Radweg sehr gut ausgewiesen werden kann. Der Lückenschluss soll diese beiden Abschnitte verbinden. Damit kann die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer deutlich erhöht werden. Der Radweg besitzt eine Länge von etwa 550 m. Im Bereich des Umspannwerks soll er eine Breite von 2 Metern erhalten. Im Wald ist wegen des Begegnungsverkehrs im Gefälle und der Unübersichtlichkeit eine Breite von 3 Metern erforderlich. Dieser Radweg besitzt auch eine herausragende touristische Bedeutung, da dadurch das lokale Radwegenetz, sowie die übrige touristische Infrastruktur, wie z.B. die beliebte Gaststätte „Gesunde Luft“, die auch Übernachtungsmöglichkeiten anbietet, deutlich besser erschlossen werden.