Beschreibung

Seit der Schließung des Gasthauses „Weißes Rössle“ im Hauptort von Königsbronn existiert außer dem Café Veredelt keinerlei gastronomisches Angebot mehr. Durch die zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Museen, die teilweise mit LEADER – Förderung realisiert werden konnten, wie beispielsweise das Flammofenmuseum, oder die Feilenschleiferei, hat sich das Besucheraufkommen in den letzten Jahren deutlich erhöht. Die bisher vorherrschenden Kapazitäten im Café Veredelt reichen nicht aus, um das deutlich gewachsene Gästeaufkommen vernünftig bewältigen zu können. Deshalb möchte die Gemeinde Königsbronn mit der Unterstützung von LEADER auf einem kommunalen Grundstück, welches unmittelbar an das Café Veredelt angrenzt, einen Küchentrakt errichten und diesen mit Hilfe eines überdachten Windfangs mit dem Gebäude, in dem sich das Café befindet, verbinden. Der Küchentrakt soll mit verschiedenen Küchengeräten und weiteren Ausstattungsgegenständen, wie z.B. Elektroherd, Waschbecken, etc. eingerichtet werden. Die Betreiber des Cafés haben bereits einen langfristigen Pachtvertrag mit der Gemeinde abgeschlossen.