Beschreibung

Die Gemeinde Sontheim an der Brenz möchte den Spielplatz an der Grabenstraße zu einem Spielplatz mit integrativen Elementen weiter entwickeln. Dazu werden unterschiedliche Spielboards, die sowohl von Kindern mit als auch ohne Behinderung genutzt werden können, aufgebaut. Weiterhin soll ein Motorik – Kletterparcours aufgestellt werden, der die zentrale Achse des Spielplatzes darstellen soll. Dieser soll u.a. aus einer Stangenwand, einer Laufbrücke, Turnringen, etc. bestehen. Die Wege sollen rollstuhlgerecht gestaltet werden. Behindertengerechte Schaukeln sollen ebenfalls installiert werden, die durch einen speziellen Schaukelsitz auch für behinderte Kinder geeignet sind. An den Spielgeräten wird ein Fallschutz angebracht, um die Verletzungsgefahr zu minimieren. Außerdem sollen Sitzgelegenheiten aufgestellt werden, um die Aufenthaltsqualität zu erhöhen. Die Anlage wird aus Sicherheitsgründen mit einem Zaun umgeben werden.