Beschreibung

Der Kulturhof Erpfenhausen stellt ein in der Brenz- region einmaliges kulturelles Angebot dar. In einem ehemaligen landwirtschaftlichen Anwesen im Gerstetter Ortsteil Erpfenhausen wurde vom Künstler Benny Jäger und seiner Frau Sonja Banzhaf ein kulturelles Zentrum mit einem vielfältigen Angebot geschaffen.

Dank der LEADER – Förderung entwickelte sich eine Kombination aus Kultur, Gastronomie, Tourismus, Landschaft und Landwirtschaft. Eine ehemalige Scheune konnte in einen Veranstaltungssaal für Konzerte, Kabarett, etc. umgestaltet werden, im früheren Stall konnten die Sanitäreinrichtungen sowie ein Raum für Cateringangebote geschaffen werden.

Des Weiteren konnten unter anderem noch zwei Ferienwohnungen sowie ein Gastronomiebetrieb integriert werden.

Der Kulturhof nimmt als außergewöhnlicher Ort
eine besondere Rolle bei der jährlich stattfindenden Veranstaltungsreihe „Kulturelle Albpartie“ ein, zu der regelmäßig mehrere Tausend Besucher nach Gerstetten kommen. Die „Kulturelle Albpartie“ stellt ebenfalls ein LEADER-Projekt dar.