Thomas Winger und Regina Werner GbR: Hofcafé “Beste Zeit” in Auernheim

,

Thomas Winger und Regina Werner möchten in Auernheim einen Treffpunkt für die Dorfgemeinschaft und für auswärtige Gäste schaffen. Mit Hilfe der LEADER – Förderung werden sie ein ehemals landwirtschaftlich genutztes Gebäude in ein Hofcafé umwandeln und dieses als Familienbetrieb zunächst an den Wochenenden führen. Beide Projektträger werden weiter in ihren eigentlichen Berufen tätig bleiben und […]

Wasserverband Egau: Ausbau des Kiosk Härtsfeldsee zur Ausflugsgaststätte

,

Im Zuge der LEADER – Förderung soll der in die Jahre gekommene Kiosk am Härtsfeldsee in eine ganzjährig nutzbare Gaststätte umgebaut und erweitert werden. Die Gaststätte soll Platz für rund 70 Gäste bieten und auch für die Durchführung von Veranstaltungen genutzt werden können. Auch die Toiletten sollen ertüchtigt werden und eine Behindertentoilette installiert werden, die […]

Gemeinde Asselfingen in Kooperation mit der Stadt Niederstotzingen und den Gemeinden Rammingen und Öllingen: Erweiterung des interaktionsorientierten Informationsysstem zur Eiszeitkunst im Lonetal

Die Gemeinden Asselfingen, Rammingen und Öllingen möchten zusammen mit der Stadt Niederstotzingen das UNESCO – Welterbe der Höhlen und Eiszeitkunst auf der Schwäbischen Alb auf behutsame Weise touristisch in Wert setzen. In Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Denkmalpflege (LAD) und der wissenschaftlichen Leitung des Archäoparks Vogelherd (Universität Tübingen) wurde die „Erweiterung des interaktionsorientiertes Informationssystem zur […]

Stadt Langenau: Donautäler 2.0 – Umsetzung

,

Im Zuge der LEADER – Förderung werden in der LEADER – Brenzregion und den beiden benachbarten bayerischen LEADER – Regionen Schwäbisches Donautal und Neu – Ulm Maßnahmen zur Aufwertung des Donautälers realisiert. Der Donautäler ist ein vom ADFC mit vier Sternen ausgezeichneter Premiumradweg, der entlang der Donau durch die Landkreise Neu – Ulm, Günzburg, Dillingen, […]

Ingrid Stubenrauch: Umnutzung eines Pferdestalls zu Ferienwohnungen am Eselsburger Tal

Frau Stubenrauch möchte am Eingang zum Eselsburger Tal einen Pferdestall zu zwei Ferienwohnungen umbauen. Auf zwei Etagen sollen bis zu 10 Personen Platz finden. Passend zum bäuerlichen Stil soll die Einrichtung im Landhausstil erfolgen. Die Wohnung im Erdgeschoss soll barrierefrei gestaltet werden. Für Fahrräder und Motorräder der Gäste sollen überdachte, abschließbare Unterstellmöglichkeiten zur Verfügung gestellt.

Die […]

Gemeinde Amstetten: Spazierweg rund um Amstetten – Bräunisheim

Angesichts des 875 – jährigen Jubiläums des Amstetter Ortsteils Bräunisheim im Jahr 2018 möchte die Gemeinde Amstetten einen etwa 8,3 Km langen Spazierweg ausschildern, auf dem neun Informationstafeln und Bänke zum Verweilen einladen sollen. Die Informationstafeln sollen Wissenswertes, Interessantes, sowie das, was Bräunisheim so einmalig macht, darstellen. Für den Spazierweg werden bereits existierende Wege verwendet. […]

Gemeinde Asselfingen: Erstellung einer Gesamtstrategie und eines Corporate Design “Der Löwenmensch” sowie Erstellung von Ortseingangsportalen im Zusammenhang mit dem UNESCO – Welterbe “Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb”

Die Region möchte das UNESCO – Welterbe im Lonetal stärker in den Fokus der Öffentlichkeit rücken. Die Gemeinde Asselfingen möchte sich im Rahmen des UNESCO Weltkulturerbes als Eiszeitgemeinde etablieren. Insbesondere durch die Tatsache, dass sich die Fundstätte des Löwenmenschen auf dem Gemeindegebiet der Gemeinde Asselfingen befindet. Ziel des LEADER – Projektes soll es sein, eine […]

Gemeinde Amstetten: Erstellung eines Radwegs zwischen Amstetten und Reutti

Zur Schaffung einer direkten Radwegverbindung zwischen Amstetten und Reutti möchte die Gemeinde Amstetten einen Radweglückenschluss zwischen Amstetten und dem Ortsteil Reutti einrichten.

In Amstetten-Bahnhof gibt es einen von der Straße abgesetzten Radweg, der bei der Erschließung eines Industriegebiets erstellt wurde. Auf der Gemarkung Reutti existiert ein befestigtes Feldwegenetz auf dem ein Radweg sehr gut ausgewiesen werden […]

Gemeinde Gerstetten: Lückenschluss Albtäler – Radweg zwischen Heldenfingen und Gerstetten

Der zwischen Heldenfingen und Gerstetten liegende, 450 m lange Abschnitt des Albtäler- und Kliffradwegs, der nicht asphaltiert ist und die Qualitätsanforderungen nicht erfüllt, soll normgerecht auf eine Breite von 3 m Asphalttragdeckschicht und 2 x 75 cm Bankette ausgebaut werden. Dies soll zum einen der Erhöhung der Verkehrssicherheit, zum anderen der Erfüllung der Qualitätskriterien zur […]

Bahnhof Niederstotzingen GmbH: Umnutzung des ehemaligen Empfangsgebäudes am Bahnhof Niederstotzingen in ein Fahrradhostel mit Café

Das leerstehende und vom Verfall bedrohte Bahnhofsgebäude in Niederstotzingen soll zu einem Radlerhostel inkl. Café um genutzt werden. Die Anlage ist durch ihre Lage sehr gut erreichbar und eignet sich daher sehr gut als Start-, bzw. Endpunkt einer mehrtägigen Rad- oder Wandertour. Aber auch für Familien mit Kindern eignet sich der Bahnhof Niederstotzingen hervorragend als […]