Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg stellte Anfang Mai jeder LEADER-Aktionsgruppe in Baden-Württemberg kurzfristig weitere 500.000 Euro EU-Mittel zur Verfügung. Zehn Anträge wurden eingereicht und nun positiv beschlossen. Lesen Sie hier weiter.